liebe freunde der leichten muse und des schweren herzens! quermeer muss raus in die welt und arbeitet nun mit dem in nürnberg weltbekannten netlabel mofaschädel zusammen, um einen kleinen, aber bunten strauß fröhlicher gassenhauer dort zu veröffentlichen.

heraus kamen fünf neue lieder für eure wohltemperierten ohren, kühl wie der kühlschrank und heiß wie rasenmähen im august!

nur echt mit dem wahren sommerhit ’scheißsommer‘.

download und weitere infos beim netlabel mofaschädel.

scheißsommer

ich sitz hier blöd rum
und stelle mich ganz dumm
das fällt mir nicht schwer
denn ich gehöre hier nicht her

in diesen scheißsommer
in diesen scheißsommer

du tust, als wäre
alles in ordnung
dabei gibt’s keine hoffnung
alles so furchtbar heiß heiß heiß hier
ich brauche jetzt sofort ein frisches bier!

in diesem scheißsommer
in diesem scheißsommer

will nicht zu den kollegen
sondern mich ins freibad legen
besinnungslos schwitzen
die sonne anblitzen

in diesem scheißsommer
in diesem scheißsommer

berlin

stell dir mal vor
du wärst nicht hier
sondern in berlin
alles wär weg
und du wärst hin
wär das nicht komisch?
in deiner welt
alles kaputt
alles zerfällt
wär das nicht komisch?

alles was war
wär plötzlich weg
die vielen freunde
hätten keinen zweck
wär das nicht komisch?

du versuchst noch zu feiern
doch deine freunde
sind alle am reihern
jedenfalls die
die jetzt noch da sind
alle anderen sind weg
und du bist ein häufchen
armseliger dreck
wär das nicht komisch?

wär das nicht komisch?

plastik

was sie hier sehen ist plastik
nicht nur eine handvoll plastik – viel!
große mengen an plastik!

ja das kommt gut
das ist schön
das will die menschheit von dir sehen

all die dinge
die du entdeckst
die sind so wertvoll

und all die neider
sind dir egal
die kleinen würmer bleiben
im regal

knietief im plastik
knietief im plastik
ich steck knietief
im plastik

und wer jetzt geht
der wird verliern
wir bleiben stehen
nutzen unser hirn
all die reserven
die gestern
noch nicht da waren

du schüttelst hier
’nen witz heraus
wir lachen laut
und klauen das haus
es ist so schwer
nicht leicht zu sein

schlag zurück
ein erstes mal
schlag zurück
es war nicht leicht uns zu verstehen
es war nicht leicht
uns zu verstehen

nur steck ich jetzt
knietief im plastik

ein licht

was ist der tag
was ist der tag für mich?

bring mir ein licht
bring mir ein licht
um diesen tag
ein bisschen zu erhellen
um diesen tag
aus der ecke heraus zu stellen

gib mir ein licht
was ist der tag
was ist der tag für mich?

oh dieser tag!
was ist der tag für mich?

gib mir ein licht
der tag…

taxi

das auto
mit dem wir hier unterwegs sind
gehört nicht mir

der sprit
den wir benutzen
gehört nicht mir

es ist ein taxi
ein taxi!
es bringt dich heim
es bringt dich heim
so soll es sein!

das auto
das dich bewegt
gehört nicht mir

die musik
die dich bewegt
ist nicht für dich
gedacht

denn das ist ein
taxi
ein taxi
und es bringt dich heim
es bringt dich heim!

heim!